SUCHE
REGION: SCHWEIZ
Digital Workplace

Raus aus der TCO-Falle!

Sie planen, neue IT-Infrastrukturen einzuführen? Die erste Frage, die sich Ihnen als CFO stellt, lautet natürlich: Lohnt sich die Investition? Wir zeigen Ihnen, welche Kosten häufig vergessen werden und wie Sie zum richtigen Total Cost of Ownership gelangen.

Beziehen Sie alle Kostentreiber mit ein

Ein Beispiel: Sie wollen Ihren Außendienst mit Smartphones ausstatten. Hier reicht es nicht, die Anschaffungskosten für die benötige Anzahl Smartphones zu addieren. Es sind viele Kostenfaktoren zu berücksichtigen, die sich auf den TCO auswirken, darunter:

  • Kosten für den Rollout und das Gerätemanagement (Tools und Prozesskosten) 
  • Der Kauf von Geräteschutz (wie Displayfolien und Gerätehüllen)
  • Gebühren für Schutzsoftware (Mobile Security Apps)
  • Reparaturkosten bei möglichen Schäden
  • Kosten für Ersatz bei Diebstahl und Verlust
  • Rollback der Geräte
  • Zertifizierte Löschung der Daten

Geht es dann noch um komplexere IT-Infrastrukturen, die womöglich international betrieben werden sollen, braucht es noch mehr an Erfahrung, um die TCO-Berechnung zuverlässig abzuschließen.

Nutzen Sie die richtigen Benchmarks!

Die meisten der großen IT-Anbieter liefern zwar TCO-Berechnungen – dabei wissen Sie allerdings nicht, ob diese Berechnungen auch neutral erfolgt sind. Wenn mehrere Anbietern involviert sind stellt sich die Frage, ob und wie die einzelnen TCO-Betrachtungen zusammenpassen. Hier kann das Expertenwissen einer unabhängigen, externen Instanz helfen, der über die erforderliche Erfahrung verfügt, Ihre Branche und die geplanten Technologien verstehen und darüber hinaus Benchmarks liefern kann.

Überzeugen Sie mit belastbaren Fakten

Die Kostenberechnungen können sich während der Laufzeit jederzeit ändern. Alle Phasen des IT Lifecycles müssen betrachtet werden, von der Planung der Infrastruktur und der Beschaffung der Endgeräte über Rollout, Vertragsmanagement, Wartung und Asset Management sowie Prozesskosten, bis hin zum Rollback und der sicheren Datenlöschung.

Achten Sie auf Transparenz

Auf der Basis einer umfassenden TCO-Berechnung lassen sich die richtigen Finanzierungskonzepte finden. Die Finanzierung, die individuell zu Ihrem jeweiligen Projekt passt, muss flexibel sein und die gesamte Laufzeit im Blick haben. Sie erfordert dabei Transparenz und Kontrolle.

CHG-MERIDIAN bietet hierfür das Technologie und Service-Management-System TESMA®, mit dem sich Verträge, Services, Dienstleister und Anbieter gemeinsam und aufeinander abgestimmt steuern lassen.

Vollständige TCO-Berechnungen, transparente Projekte und nachvollziehbare Finanzkonzepte helfen Ihnen dabei, digitale Innovationen voranzutreiben, ohne die Kostenfaktoren aus den Augen zu verlieren – nicht nur bei der Beschaffung, sondern über die gesamte Laufzeit.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Ihr persönlicher Ansprechpartner für Healthcare Technologies steht Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.

Sebastian Apelt

Vice President Sales Switzerland

Erfahren Sie mehr!

Klicken Sie sich durch weitere Lösungen und Leistungen unseres Unternehmens.
INFORMATION TECHNOLOGIES

IT-Aufwände auf ein Minimum reduziert

Blickt man auf die Technologielandschaft von Unternehmen, findet man häufig überlastete Strukturen: In immer kürzeren Intervallen sieht sich die IT mit neuen Anforderungen und Geräteklassen konfrontiert. Effizientes Management der Infrastruktur wird dadurch immer komplexer.

weiterlesen 
Digital Workplace Rollout

So planen Sie den erfolgreichen IT-Rollout für Ihren digitalen Arbeitsplatz

Im privaten Umfeld gehören Smartphones und Notebooks zur Standardausstattung. Ausgerechnet am Arbeitsplatz sehen sich viele Menschen hingegen mit einer analogen Welt konfrontiert. Dabei ist es mit etwas Vorarbeit und Planung gar nicht so schwer, einen digitalen Arbeitsplatz einzurichten.

weiterlesen 
TECHNOLOGIE- UND SERVICE-MANAGEMENT-SYSTEM

TESMA®: Die perfekte Verbindung zweier Welten

Es ist unser erklärtes Ziel, Sie und Ihr Unternehmen entlang aller Phasen des Technologie-Lifecycle zu begleiten und konsequent zu entlasten. TESMA® bildet die Basis dafür. Denn TESMA® vereint sowohl die kaufmännischen als auch die technischen Informationen in einem ganzheitlichen Ansatz.

weiterlesen